Nach dreijähriger Vorbereitungszeit wurde 2007 der Verein Forum Gernsbacher Zehntscheuern gegründet.

Die Zehntscheuern befinden sich im Besitz der Stadt Gernsbach. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Zehntscheuern als Kulturdenkmal zu retten. Dieses Ziel verfolgt er in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Gernsbach und mit engagierten Mitbürgern.

Um der Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, ihre Zehntscheuern näher kennen zu lernen, finden viele Veranstaltungen in und um die beiden Scheunen statt. Es gibt Aktionen, wie beispielsweise bauliche Workshops. Historische Lehmbauweise, architektonische Fachführungen und geselliges Zusammensitzen sind nur einige Beispiele dafür.

Der Verein präsentiert die Scheunen der Öffentlichkeit bei publikumswirksamen Ereignissen wie dem Altstadtfest, dem Tag des offenen Denkmals oder der Gernsbacher Denkmalnacht. Es werden ebenso Führungen angeboten.

Die beiden Scheuern in der Amtsstraße 7 und 9 fristeten seit Jahrzehnten einen Dornröschenschlaf. Die alte Bausubstanz war schadhaft und machte umfangreiche Sanierungs- und Erhaltungsmaßnahmen notwendig.

Ziel des Forum Zehntscheuern war, die weitestgehende Konservierung der historischen Bausubstanzund eine zukünftige Nutzung der Gebäude.

Bei der Sanierung der Zehntscheuern wurde eine behutsame und bestandserhaltende Herrichtung vorgesehen. Der Verein hat sich langfristig für folgendes Nutzungsmodell ausgesprochen: Das Erd- und das erste Obergeschoss sollen für Veranstaltungen im kulturellen Bereich benutzt werden. Sehr wichtig ist uns dabei der Erhalt des inneren und äußeren Erscheinungsbildes.

Als besondere Attraktion möchte der Verein den anschließenden Stadtmauerrest über dem Amtsstraßenparkplatz wieder auf das ursprüngliche Niveau bringen, den Wehrgang rekonstruieren sowie über eine Holztreppe begehbar und touristisch erlebbar machen.

Als besondere Attraktion möchte der Verein den anschließenden Stadtmauerrest über dem Amtsstraßenparkplatz wieder auf das ursprüngliche Niveau bringen, den Wehrgang rekonstruieren sowie über eine Holztreppe begehbar und touristisch erlebbar machen.

Dafür brauchen wir Ihre Hilfe:

  • als Mitglied im Verein
  • als Sponsor
  • als Besucher der angebotenen Veranstaltungen
  • als Helfer bei Aktionen

1. Vorsitzender: Peter Oetker

2. Vorsitzender: Bernd Wieland

Bürgermeister der Stadt Gernsbach: Julian Christ

Kassenleiter: Fritz Walter

Schriftführung: Ursula Kopp-Adams

Pressewart: Pia Cordes

Beisitzer: Sabine Katz

Beisitzer: Dieter Knittel BM a.D.

Beisitzer: Bernd Säubert

Beisitzer: Melanie Wieland